Gefüllte Paprika mit Hackfleisch

Mit Hackfleisch gefüllte Paprika sehen so aus, als wäre die Zubereitung extrem aufwendig. Tatsächlich ist das Gericht in gerade einmal 30 Minuten fertig. Und die meiste Zeit davon musst du gar nichts machen, sondern kannst dabei zusehen, wie Herd und Ofen die Arbeit für dich übernehmen. Prima Gericht, um deinen Gast zu beeindrucken!

Portionen:

3

Schwierigkeit:

Leicht

Vorbereitung:

5 Minuten

Gesamt:

30 Minuten

Zutaten

  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 400 g passierte Tomaten
  • 3 große Paprika (rot)
  • 1 Zucchini (mittelgroß)
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 2 TL Paprikapulver (rosenscharf)
  • 2 TL Oregano
  • 2 TL Basilikum
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 ½ TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Salz

Anleitung

So funktioniert es:

Vorbereitung

Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse geben. Zucchini waschen, Enden abtrennen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 1

Öl in einer großen Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln in die Pfanne geben und kurz anbraten. Dann das Hackfleisch dazugeben und ca. 5-10 Minuten braten, bis es durch ist. 

Schritt 2

Gehackte Tomaten, passierte Tomaten, Paprikapulver, Oregano, Basilikum, schwarzen Pfeffer und Salz hinzufügen, kräftig verrühren und aufkochen lassen.

Schritt 3

Den Ofen auf 200° vorheizen. Währenddessen die Paprikas am oberen Viertel rundherum aufschneiden, den Deckel lösen und die Kerne sowie die weißen Trennwände entfernen.

Schritt 4

Paprikas mit der Hackfleischsauce füllen, den Deckel wieder aufsetzen und in eine Auflaufform stellen. Überschüssige Sauce um die Paprikas in der Auflaufform verteilen. Die Auflaufform nun für 10 Minuten in dem Backofen garen lassen. Anschließend servieren.

Nährwerte

Angaben je Portion:

Gramm Eiweiß

Gramm Carbs

Gramm Fett

Kalorien

Tipp

Dieses Rezept für gefüllte Paprika lässt sich auch problemlos als One-Pot-Rezept zubereiten, welches in nur einer Pfanne zubereitet wird. Stelle dafür die mit Hackfleischsauce gefüllten Paprika nicht in eine Auflaufform, sondern zurück in die Pfanne. Lege dann den Deckel auf die Pfanne und lasse die Paprikas für 10 Minuten in der Pfanne garen.

Auch interessant

Schnelle Karottensuppe mit Fleischwurst

Schnelle Karottensuppe mit Fleischwurst

Schnelle Karottensuppe mit FleischwurstZehn Zutaten in 20 Minuten: Eine Suppe mit Möhre für Tage, an denen es einfach mal schnell gehen soll. Diese Karottensuppe ist ein solides...

Gulaschsuppe mit Champignons

Gulaschsuppe mit Champignons

Gulaschsuppe mit ChampignonsEin schnelles Rezept für Gulaschsuppe aus Schweinefleisch mit Pilzen.Portionen: 2Schwierigkeit: LeichtVorbereitung: 10 MinutenGesamt: 25...

Schnelle Linsensuppe

Schnelle Linsensuppe

Schnelle LinsensuppeDieses Rezept für eine klassische Linsensuppe ist der Hammer! Was die Linsensuppe so gut macht? Eine Geschmacks-Basis aus roten Linsen, Porree, Sellerie,...

Cevapcici mit Krautsalat

Cevapcici mit Krautsalat

Cevapcici mit KrautsalatCevapcici sind ein besonders beliebtes Fleischgericht aus Osteuropa. Jedes Land der Balkan-Region hat seine ganz individuelle Version, sodass sich die...

Rosenkohl mit Hack und Bacon

Rosenkohl mit Hack und Bacon

Rosenkohl mit Hack und Bacon Low Carb RezeptPortionen: 4Schwierigkeit: LeichtVorbereitung: 10 MinutenGesamt: 30 MinutenZutaten 750 g Rosenkohl 500 g Gemischtes Hackfleisch 100...

Asiatisches Wok-Gemüse mit Rindfleisch

Asiatisches Wok-Gemüse mit Rindfleisch

Asiatisches Wok Gemüse mit Rindfleisch Low Carb RezeptPortionen: 6Schwierigkeit: MittelVorbereitung: 15 MinutenGesamt: 35 MinutenZutaten 600 g Rindsteak 150 g Brokkoli 150...

Send this to a friend