Rotes Thai-Curry

von Christoph Reiter

Statt Reis ist in diesem Thai-Curry-Rezept richtig viel gesundes Gemüse, sodass man sich gar keine weitere Beilage wünscht. Das macht das thailändische Curry zu einem leckeren Low-Carb-Gericht mit einer soliden Portion Eiweiß, was nach einem anstrengenden Training genau das Richtige für deinen Körper ist. Dazu noch die pikante Thai-Curry-Sauce auf Kokosmilch-Basis, die natürlich wie bei all unseren Gerichten keine Kuhmilch enthält.

Portionen: 4
Schwierigkeit: Leicht
Vorbereitung: 10 Minuten
Gesamt: 30 Minuten

Zutaten

Das brauchst du:

  • 2 Hähnchenbrustfilets (ca. 400 g)
  • 1 Kopf Brokkoli (klein)
  • 1 rote Paprika
  • 1 orange Paprika
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Ingwer
  • 1 Dose Kokosmilch (400ml)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Fischsauce
  • 2 TL rote Currypaste
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • ½ TL Chilipulver
  • Kokosöl
  • Koriander (frisch)

Tipp: Lasse dir deine Lebensmittel bequem nach Hause liefern und bestelle sie jetzt online bei Rewe oder Amazon Fresh.

Utensilien

Solltest du haben:

Anleitung

So funktioniert es:

Vorbereitung

Hähnchenbrustfilets waschen und in dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse geben. Ingwer schälen und kleinhacken. Brokkoli waschen und Röschen abtrennen. Zwiebel schälen und würfeln. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprikas waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel Kokosmilch, Fischsauce, Sojasauce, rote Currypaste, Gemüsebrühe, Kurkuma und Chilipulver zu einer Thai-Curry-Sauce miteinander vermengen.

Schritt 1

In einer beschichteten Pfanne 1 EL Kokosöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Hähnchen mit etwas schwarzem Pfeffer von allen Seiten anbraten. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und Flüssigkeit aus der Pfanne entfernen.

Schritt 2

1 EL Kokosöl in die Pfanne geben und den Knoblauch mit dem Ingwer für eine Minute anbraten. Brokkoli hinzufügen und 2 Minuten anbraten. Zwiebeln, Karotten und Paprika hinzufügen und bei geschlossenem Deckel 5 Minuten braten. Regelmäßig umrühren.

Schritt 3

Hühnchen in die Pfanne zurückführen. Sauce hinzufügen und gut verrühren. Ca. 8 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Mit Koriander garnieren. Anschließend servieren.

Nährwerte

Angaben je Portion:

30 g Eiweiß
23 g Carbs
27 g Fett
433 Kalorien

Tipp

Probiers mal anders:

Du kannst das Gericht deutlich schneller zubereiten, wenn du nicht erst die Zutaten schneidest und dann mit dem Kochen beginnst, sondern beides parallel machst. Es bietet sich für das Schneiden die folgende Reihenfolge an: Hähnchen, Knoblauch, Ingwer, Brokkoli, Zwiebel, Karotten, Paprika.

Schaffst du es?

Produktempfehlung

Im Zerkleinerer-Test konnte sich der Kenwood CH580 gegen alle anderen Modelle durchsetzen.

Testsieger

Der beste Zerkleinerer

Schneidet Lebensmittel jeder Art am gleichmäßigsten.

Auch lecker

Hähnchen süß-sauer mit Blumenkohlreis

Hähnchen süß-sauer mit Blumenkohlreis

Hähnchen süß-sauer mit BlumenkohlreisDer asiatische Klassiker als Low-Carb-Version.Portionen: 4Schwierigkeit: MittelVorbereitung: 10 MinutenGesamt: 30 MinutenZutaten 400 g...

Cremige Tofu-Pfanne mit Brokkoli

Cremige Tofu-Pfanne mit Brokkoli

Lange war ich kein Fan von Tofu. Ich beginne, meine Meinung zu ändern.Portionen: 4Schwierigkeit: MittelVorbereitung: 5 MinutenGesamt: 30 MinutenZutatenFür den Tofu: 400 g Tofu 2...

Herzhaftes Chili sin Carne

Herzhaftes Chili sin Carne

Herzhaftes Chili sin CarneEin sättigendes Chili mit Walnüssen. Ganz ohne Fleisch, welches du nicht vermissen wirst.Portionen: 4Schwierigkeit: LeichtVorbereitung: 5 MinutenGesamt:...

Indisches Linsencurry

Indisches Linsencurry

Indisches Linsencurry (vegan)Kokosmilch und Mandelbutter machen dieses Linsencurry zu einem unglaublich cremigen Gericht, welches gleichzeitig super nahrhaft ist. Die Mischung an...

Teriyaki Chicken

Teriyaki Chicken

Teriyaki ChickenKnuspriges Hähnchenfleisch in leckerer Teriyaki-Sauce aus der japanischen Küche. Ein Hauch von Knoblauch verleiht dem traditionellen Chicken Teriyaki seine...

Leichter Sommersalat mit Honig-Senf-Dressing

Leichter Sommersalat mit Honig-Senf-Dressing

Leichter Sommersalat mit Honig-Senf-DressingAn heißen Sommertagen wünscht man sich eine Mahlzeit, die leicht im Magen liegt und gleichzeitig satt macht. Genau das erreichst du...

Jetzt angesagt

Perfekten Filterkaffee zubereiten in 4 Schritten

Weber Q 1000 Gasgrill Test [Fazit nach 3 Jahren]

Der Guide für die perfekten Zoodles

Neuste Beiträge

Der beste Zerkleinerer in 2021

Der beste Zerkleinerer in 2021

Der beste Zerkleinerer in 2021Universalzerkleinerer sind kompakt, leicht zu reinigen und günstiger als Küchenmaschinen. Sie zerhacken Obst, Gemüse, Nüsse, Kräuter und vieles...

Bester Handmixer für Hobby-Bäcker in 2021

Bester Handmixer für Hobby-Bäcker in 2021

Bester Handmixer für Hobby-Bäcker in 2021Ein praktisches Gerät, dass in jeder Küche vorhanden sein sollte.von Christoph Reiter | aktualisiert am 04.02.2021Nach vielen Litern...

Teile den Beitrag.

Deine Freunde werden sich freuen.