Tomatensuppe mit Basilikum

von Christoph Reiter

Als Vorspeise ist Tomatensuppe ein absoluter Klassiker. Dieses Rezept macht aus der Vorspeise ein Hauptgericht. Mit zusätzlichem Gemüse ist sie sättigend und zudem unglaublich lecker.

Portionen: 2
Schwierigkeit: Leicht
Vorbereitung: 10 Minuten
Gesamt: 25 Minuten

Zutaten

Das brauchst du:

  • 800 g passierte Tomaten
  • 400 ml Wasser
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 2 Karotten
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 TL Basilikum
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Rapsöl
  • frischer Basilikum (zum Garnieren)

Tipp: Lasse dir deine Lebensmittel bequem nach Hause liefern und bestelle sie jetzt online bei Rewe oder Amazon Fresh.

Utensilien

Solltest du haben:

Anleitung

So funktioniert es:

Vorbereitung

Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Enden vom Sellerie abtrennen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse geben.

Schritt 1

Rapsöl in einem großen Kochtopf bei mittlerer Hitze erhitzen und den Knoblauch für eine Minute braten. Zwiebeln und Karotten hinzufügen und unter häufigem Rühren für 3 Minuten braten.

Schritt 2

Passierte Tomaten, Wasser, Sellerie, Gemüsebrühe und Tomatenmark hinzufügen. Mit Basilikum, Pfeffer und Salz würfen. Kräftig verrühren und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten Köcheln lassen, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Gelegentlich umrühren. Mit Basilikum garnieren. Anschließend servieren.

Nährwerte

Angaben je Portion:

10 g Eiweiß
38 g Carbs
1 g Fett
198 Kalorien

Tipp

Probiers mal anders:

Manche mögen die Suppe lieber etwas tomatiger, andere etwas flüssiger. Hier kannst du einfach das Verhältnis von den passierten Tomaten und dem Wasser beliebig anpassen. Bei uns ist es 2:1, du kannst aber z.B. auch 1:1 draus machen oder nur passierte Tomaten und gar kein Wasser verwenden. Wie du es am liebsten magst.

Schaffst du es?

Produktempfehlung

Im Wassersprudler-Test konnte sich die SodaStream DUO gegen alle anderen Modelle durchsetzen.

Testsieger

Bester Wassersprudler für die meisten Menschen

Kann Glasflaschen UND Kunststoff-Flaschen aufsprudeln.

Auch lecker

Lachs mit Spinat und Blumenkohlreis

Lachs mit Spinat und Blumenkohlreis

Lachs mit Spinat und BlumenkohlreisMit gerade einmal 360 Kalorien je Portion ist der leckere Lachs mit Spinat eine leichte Mahlzeit unter der Woche.Portionen: 4Schwierigkeit:...

Hähnchen süß-sauer mit Blumenkohlreis

Hähnchen süß-sauer mit Blumenkohlreis

Hähnchen süß-sauer mit BlumenkohlreisDer asiatische Klassiker als Low-Carb-Version.Portionen: 4Schwierigkeit: MittelVorbereitung: 10 MinutenGesamt: 30 MinutenZutaten 400 g...

Cremige Tofu-Pfanne mit Brokkoli

Cremige Tofu-Pfanne mit Brokkoli

Lange war ich kein Fan von Tofu. Ich beginne, meine Meinung zu ändern.Portionen: 4Schwierigkeit: MittelVorbereitung: 5 MinutenGesamt: 30 MinutenZutatenFür den Tofu: 400 g Tofu 2...

Herzhaftes Chili sin Carne

Herzhaftes Chili sin Carne

Herzhaftes Chili sin CarneEin sättigendes Chili mit Walnüssen. Ganz ohne Fleisch, welches du nicht vermissen wirst.Portionen: 4Schwierigkeit: LeichtVorbereitung: 5 MinutenGesamt:...

Indisches Linsencurry

Indisches Linsencurry

Indisches Linsencurry (vegan)Kokosmilch und Mandelbutter machen dieses Linsencurry zu einem unglaublich cremigen Gericht, welches gleichzeitig super nahrhaft ist. Die Mischung an...

Teriyaki Chicken

Teriyaki Chicken

Teriyaki ChickenKnuspriges Hähnchenfleisch in leckerer Teriyaki-Sauce aus der japanischen Küche. Ein Hauch von Knoblauch verleiht dem traditionellen Chicken Teriyaki seine...

Jetzt angesagt

Perfekten Filterkaffee zubereiten in 4 Schritten

Weber Q 1000 Gasgrill Test [Fazit nach 3 Jahren]

Der Guide für die perfekten Zoodles

Neuste Beiträge

Teile den Beitrag.

Deine Freunde werden sich freuen.